AUSBILUNG QI GONG KURSLEITER/IN – LEHRER/IN

QI GONG KURSLEITER/IN
kompakt an 12 Wochenenden in 1 1/2 – 2 Jahren

Die Qi Gong Ausbildung richtet sich an alle, die sich entweder zugunsten der eigenen Persönlichkeitsentwicklung und als Lebenspflege intensiv mit Qi Gong auseinandersetzen wollen, oder an diejenigen, die Qi Gong in eigenen Kursen weitergeben, bzw. innerhalb ihrer Berufe (Pädagogik, Sport, Psychologie, Psychotherapie, Atemtherapie, etc.) einsetzen möchten. Durch die Ausbildung erwerben die Schüler die Kenntnisse der Qi Gong Theorie und lernen die authentischen Qi Gong Übungen aus den verschiedenen Qi Gong Richtungen zu beherrschen.

Wir unterweisen zukünftige Kursleiter auch Fehlerquellen bei sich und Schülern zu erkennen, Korrekturen durchzuführen, innere und äußere Harmonie zu fördern, Stärken bei Schülern zu fördern und Schwächen auszugleichen.

Der Unterricht beinhaltet die Unterweisung in Lehrmethodik, Didaktik, Motivation, verschiedenen Aufwärm- und Unterstützungsmethoden, umfangreiche Formvertiefung und Korrektur, sowie Meridianlehre, Analyse, Fachbegriffe / Energiepunkte, Prinzipien des Qi Gong und die Anwendung.

Ziel der theoretischen und praktischen Ausbildung ist die Befähigung zur selbständigen und eigenverantwortlichen Durchführung von Qi Gong Unterricht.

Ausbildungsdauer zur Kursleiter/in
(gemäß den AAL Allgemeinen Ausbildungsleitlinien des TQN Taiji + Qigong Netzwerk Deutschland)
250 Zeitstunden in 2 Jahren Ausbildung in einem geschlossenen System und Übepraxis

QI GONG LEHRER/IN
mit individueller Fort- und Weiterbildungen

Ungebunden an ein bestimmtes System sein Wissen und Können, seine Praxis und Theorie erweitern. Die freie Gestaltung gibt die Möglichkeit über den Tellerrand zu blicken, für sich ergänzende Themen individuell zu finden und  den Zeitrahmen sich selbst zu stecken.

Grundlage: Qigong Kursleiter/in bzw. die Stundenanzahl von 250 Zeitstunden und Übepraxis 2 Jahre

Ausbildungsdauer zur Lehrer/in
(gemäß den AAL Allgemeinen Ausbildungsleitlinien des TQN Taiji + Qigong Netzwerk Deutschland) 

zzgl. zum Ausbildungsrahmen Kursleiter/in 250,0 Zeitstunden in weiteren 3 Jahren Übepraxis und Unterrichtserfahrung

Themen und Termine finden Sie hier
oder Sie schreiben mir eine mail oder rufen mich an.

Förderung durch die Bildungsprämie möglich
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Sozialfond der EU fördern Fort- und Weiterbildung mit der sogenannten Bildungsprämie. Der Prämiengutschein kann für Sie bis zu 500,- Euro pro Jahr wert sein. Sprechen Sie mich an. Oder
Infos unter www.bildungspraemie.info

Qigong Ausbilderin

 

 

 

 

 

Ausbildungsinhalt der Kursleiter/innen Ausbildung

Praxis
Shibashi – Qi Gong / Tai Ji in 18 Figuren der Hamonie
Organmassageübungen Dao Yin / Selbstmassageübungen
Xing Gong / Guo Lin – Gehübungen mit Windatmung
Yun Hua Gong / 3 Dantien Kai He in 4 Himmelsrichtungen Übungen / Meditation in Ruhe und in Bewegung
Der kleine Himmelskreislauf
Shu Xie Gong / Übungen mit dem Qi-Stab für Kraft und Beweglichkeit
Liu Zie Jue / Die sechs heilenden Laute
Anwendung in der Praxis – didaktisches Vorgehen
Kollegiale Supervision

Theorie
Geschichte des Qi Gong
Prinzipien der Übungen
Prinzipien und theoretische Konzepte des Qi Gong
Verschiedene Anwendungsgebiete
Anpassung der Übungen an unterschiedliche innere und äußere Bedingung
Meridianlehre – Grundzüge des Energiesystems
Energiepunkte – Fachbegriffe
Fünf Wandlungsphasen/ Elemente
Yin Yang Prinzip
Didaktische Aspekte
Kursgestaltung mit Marketing
Recht und Steuer

Der Ausbildungsinhalt stellt einen groben Rahmen dar. Im Ausbildungsjahr wird individuell auf die Teilnehmer eingegangen und die Inhalte der Gruppe angepasst.

Ausbildungsplan zur Kursleiter/in 

12 Wochenenden /  217,5 Zeitstunden Punkte a) – c)
zzgl. 37,5 Zeitstunden Punkt d)

a) Grundlagenseminar vorwiegend praktischer Teil – Studium der Qigong-Übungssysteme aus dem medizinischen Qigong
    6 Wochenenden Fr.-So. / 112,5 Zeitstunden

b) Aufbauseminar – Intensivierung der Praxis und Theorie
    5 Wochenenden Fr.-So. /  94,0 Zeitstunden

c) Abschlusskolloquium  mit Prüfung
    1 Wochenende  Sa.+So. / 11,0 Zeitstunden

d) zzgl. Kursleitertreffen, Assistenz, Seminare oder Einzelstunden
   37,5 Zeitstunden

Entscheidungshilfe
Die ersten 3 Wochenenden können zum Kennen lernen gebucht werden. Sie können sich dann für die Fortführung der Ausbildung entscheiden.
Quereinstieg ist nach Absprache möglich.

Zertifikat
Das Zertifikat wird mit dem Bestehen der Prüfung, dem Erreichen der  255 Zeitstunden und nach einem Zeitrahmen von 2 Jahren Gesamtausbildungszeit, gemäß der Allgemeinen Ausbildungsleitlinien des TQN, ausgestellt.
Mit Mitgliedschaft, ab Zeitpunkt der Zertifikatsübergabe, im TQN erhalten Sie das Qualitätssiegel des TQN zum Mitgliedsbeitrag von 80 EUR/Jahr, anstelle von 110 EUR. Mit Nachweis von 200 selbst gehaltenen Unterrichtseinheiten a 45 Minuten können Sie Ihren Qigong Kurs bei der ZPP (zentrale Prüfstelle für Prävention) anerkennen lassen. Die Teilnehmer Ihres Kurses erhalten dann die Bezuschussung zum Kurs, gemäß den aktuellen Regeln der Krankenkassen.

Kosten

290 € je Kurseinheit.

Bei Buchung und Zahlung von Grundlagenseminar, Aufbauseminar bzw. der gesamten Ausbildung biete ich Blockrabatte an. Für Grundlagen- bzw. Aufbauseminar reduziert sich die Gebühr um jeweils 80 € auf je 1660 €. Für die gesamte Ausbildung reduziert sich die Gebühr um 240 € auf 3240 €.

Prüfungsgebühr: zzgl. 100 €

Für die Kursleitertreffen, bzw. Seminare, Kurse, Einzelstunden erfolgt Rechnung und Zahlung zu den jeweiligen Konditionen. Für Assistenzarbeit und Wiederholung eines Ausbildungswochenendes in den darauffolgenden 3 Jahren entstehen 50 % der jeweiligen Kursgebühr.